14.02.2019 | Autor: Bert Overlack | Lesedauer: 3 Minuten

Von der Fehler- zur Vertrauenskultur

14.02.2019 | Autor: Bert Overlack
Lesedauer: 3 Minuten

Das Prinzip aller agilen Ansätze „try hard, fail fast and learn“ versucht der Entwicklung der sich dynamisch verändernder Welt gerecht zu werden. Trotzdem werden sich Irrtümer, Fehlentscheidungen und gescheiterte Projekte nicht vermeiden lassen, bestenfalls können sie minimiert werden. Wie gehen Unternehmen mit Führungskräften und Mitarbeitern um, die eine Fehlentscheidung getroffen haben oder ein Projekt geleitet haben, das gescheitert ist? Wie steht es um die sogenannte „Fehlerkultur“ in Unternehmen? Und ist dies überhaupt der richtige Begriff?

Den ganzen Beitrag lesen
12.12.2018 | Autor: Maximilian Beisl | Lesedauer: 5 Minuten

Angeheiratete Familienmitglieder

Eine bedeutende, doch bisher unerforschte Spezies

12.12.2018 | Autor: Maximilian Beisl
Lesedauer: 5 Minuten

Im Fokus der wissenschaftlichen Betrachtung von Familienunternehmen standen bisher zumeist die aktiven bzw. geschäftsführenden Familienmitglieder, in jüngerer Zukunft vermehrt auch die passiven Eigentümer. Für diese Gruppen wurde in der Vergangenheit detailliert untersucht, wie diese die wirtschaftliche Leistung eines Familienunternehmens beeinflussen. Stark vernachlässigt wurde bisher die Gruppe der nicht im Unternehmen operativ tätigen Familienmitglieder ohne Beteiligung. Diese Gruppe umfasst angeheiratete Familienmitglieder, also die Ehe- bzw. Lebenspartner der aktiven/passiven Gesellschafter bzw. Unternehmensnachfolger.

Den ganzen Beitrag lesen
07.06.2018 | Autor: Susan Faatz | Lesedauer: 4 Minuten

Menschen (Manager) als Hochleistungsmaschinen

– Warum das eigene Auto nicht mehr als der eigene Körper gepflegt werden sollte

07.06.2018 | Autor: Susan Faatz
Lesedauer: 4 Minuten

Neue Märkte, volatile Welt, Disruption … die mentalen, aber auch körperlichen Anforderungen an Unternehmer und ihre Mitarbeiter steigen im Geschäftsalltag stetig an. Seit 2012 ist die Zahl stressbedingter Fehltage in deutschen Unternehmen von 20 auf 30 Mio. angestiegen. Eine beunruhigende Entwicklung.

Regelmäßig untersucht das Bundesministerium für Gesundheit in aktuellen Erhebungen nicht nur den Gesundheitszustand der Deutschen, sondern auch warum wir krank sind und welche Tendenzen bei Krankmeldungen am Arbeitsplatz erkennbar sind.

Den ganzen Beitrag lesen
12.07.2017 | Autor: Stefan Gutsch | Lesedauer: 3 Minuten

Nächste Generation, eigene Werte, neue Kultur

12.07.2017 | Autor: Stefan Gutsch
Lesedauer: 3 Minuten

Wie stellen Sie sicher, dass bei einem Wechsel die Philosophie der nächsten Familiengeneration im Unternehmen ankommt und gelebt wird? Wie kann dieser Wechsel als Chance genutzt und eine neue Kultur etabliert werden?

Den ganzen Beitrag lesen