10.09.2020 | Autor: Peter Renner | Lesedauer: 3 Minuten

Die Zukunft der Logistik

Vom Gabelstapler zur automatisierten „On-Demand“-Lieferung

10.09.2020 | Autor: Peter Renner
Lesedauer: 3 Minuten

Die Geschichte der Logistik ist gleichzeitig eine Geschichte der Automatisierung und Digitalisierung. Angefangen bei der Dampfmaschine über den Gabelstapler hin zu autonomen Pack-Robotern ändern neue Technologien kontinuierlich die Spielregeln der Branche. Im Fokus stehen dabei die Automatisierung, die Schaffung von Transparenz über die gesamte Lieferkette und die Optimierung der „letzten Meile“.

Den ganzen Beitrag lesen
17.07.2020 | Autor: Peter Renner | Lesedauer: 3 Minuten

Die Zukunft des Controllings

Von reaktiver Analyse zu proaktivem Erfolgsfaktor

17.07.2020 | Autor: Peter Renner
Lesedauer: 3 Minuten

Insbesondere neue Möglichkeiten in der Datenerhebung, -aufbereitung und -auswertung führen dazu, dass sich die Rolle des Controllings zunehmend verändert. Zum einen werden viele der heute eher administrativen, regelbasierten Tätigkeiten automatisiert, zum anderen können Daten und Kennzahlen über (intelligente) Algorithmen gänzlich neue Einblicke schaffen. Der „typische Controller“ wird sich daher vom Fachmann im Rechnungswesen hin zu einem Fachmann für Daten entwickeln und vermehrt strategische Fragstellungen diskutieren.

Den ganzen Beitrag lesen
16.07.2020 | Autor: Maximilian Schalk | Lesedauer: 3 Minuten

Warum eigentlich … brauchen wir Chatbots am Arbeitsplatz?

16.07.2020 | Autor: Maximilian Schalk
Lesedauer: 3 Minuten

In der Reihe „Warum eigentlich …?“ werden regelmäßig heiß diskutierte Themen der Unternehmensführung aufgegriffen und die Gründe für deren Umsetzung diskutiert. Zu oft werden Trends und/oder „Best Practices“, welche bei Vorreiter-Unternehmen zu großem Erfolg führen, von anderen Unternehmen halbherzig kopiert und bleiben erfolglos. Der Grund für dieses Scheitern ist meist das vernachlässigte Verständnis für die Hintergründe der Maßnahmen. Das wollen wir ändern und stellen uns also die Frage, egal ob agile Arbeitsweisen, Kicker im Büro oder Start-up-Kooperationen: warum eigentlich?

Den ganzen Beitrag lesen
16.06.2020 | Autor: Christian Kirsch | Lesedauer: 4 Minuten

Wissensmanagement

Wie Firmen Wissen sichern und eine Wissenskultur etablieren

16.06.2020 | Autor: Christian Kirsch
Lesedauer: 4 Minuten

Erleben wir womöglich momentan, was wir uns für die Arbeitswelt der Zukunft ausmalen? Die aktuelle Corona-Krise stellt uns alle auf die Probe. Vieles tritt gefühlt früher ein – mehr Homeoffice, mehr Ortsunabhängigkeit, weniger Face to Face. Mal kurz bei dem Kollegen am Tisch vorbeigehen und nach Infos fragen? Das fällt oft aus. Wir müssen uns Alternativen suchen, greifen zum Smartphone, starten eine Videokonferenz oder recherchieren schnell selbst, wenn wir etwas wissen wollen. Diese Form des Arbeitens wird uns noch länger begleiten. Aber nicht nur aus der Not heraus, sondern weil sie gleichermaßen attraktiv ist.

Den ganzen Beitrag lesen
15.06.2020 | Autor: Maximilian Schalk | Lesedauer: 3 Minuten

Warum eigentlich … brauchen wir alle Wissensmanagement?

15.06.2020 | Autor: Maximilian Schalk
Lesedauer: 3 Minuten

In der Reihe „Warum eigentlich …?“ werden regelmäßig heiß diskutierte Themen der Unternehmensführung aufgegriffen und die Gründe für deren Umsetzung diskutiert. Zu oft werden Trends und/oder „Best Practices“, welche bei Vorreiter-Unternehmen zu großem Erfolg führen, von anderen Unternehmen halbherzig kopiert und bleiben erfolglos. Der Grund für dieses Scheitern ist meist das vernachlässigte Verständnis für die Hintergründe der Maßnahmen. Das wollen wir ändern und stellen uns also die Frage, egal ob agile Arbeitsweisen, Kicker im Büro oder Start-up-Kooperationen: warum eigentlich?

Den ganzen Beitrag lesen