09.12.2020 | Autor: Prof. Dr. Arnold Weissman | Lesedauer: 4 Minuten

Nichts macht erfolgreicher, als andere erfolgreich zu machen

Mit Strategie und Führungskompetenz die Zukunft sichern

09.12.2020 | Autor: Prof. Dr. Arnold Weissman
Lesedauer: 4 Minuten

Das strategische Oberziel jedes gesunden Unternehmens ist die gesteigerte Überlebensfähigkeit. Diesem Ziel müssen alle Entscheidungen im Unternehmen unterworfen werden. Überlebensfähigkeit bedeutet zum einen, dass mein Unternehmen morgen auch noch existiert, was angesichts der z. T. dramatischen Veränderungen in den Märkten nun wirklich keine Selbstverständlichkeit ist. Gesteigert steht für unabhängig, aufrecht, selbstbestimmt, eigenverantwortlich. Dazu müssen rein ökonomisch Wachstum, Rendite und Risiko stets in Balance sein. Doch wie können Unternehmen in einem zunehmend unsicheren Marktumfeld gesund wachsen? Wie identifizieren sie die geeigneten Innovationen, um ihre Zukunftsfähigkeit zu sichern? Wie schaffen sie es, die erforderlichen Veränderungen in allen Ebenen ihrer Organisation erfolgreich umzusetzen? Und schließlich, welche Rolle spielt dabei die Führungskompetenz der Führungskräfte?

Den ganzen Beitrag lesen
05.11.2020 | Autor: Lisa Ahrweiler-Weissman | Lesedauer: 5 Minuten

Werte und Verhalten in Unternehmen

Wunsch und Wirklichkeit

05.11.2020 | Autor: Lisa Ahrweiler-Weissman
Lesedauer: 5 Minuten

„Und wenn ich wissen will, wie ein Unternehmen tickt, schaue ich mir mittlerweile das Leitbild an. Dann finde ich meist das Gegenteil vom Gelesenen, also das, was tatsächlich gelebt und praktiziert wird.“ Wenn man das von einem Kunden liest oder hört, muss jedes Beraterherz weinen. Soviel Geld wird in die Entwicklung und Umsetzung von Leitbildern gesteckt. Wieso funktioniert es dann so oft erlebbar nicht? Was steckt eigentlich dahinter? Was bedeuten Werte in unserem Alltag? Sind Werte veränderbar oder justierbar je nach Kontext?

Den ganzen Beitrag lesen
08.09.2020 | Autor: Maximilian Schalk | Lesedauer: 20 Minuten

Warum eigentlich … ?

Dossier

08.09.2020 | Autor: Maximilian Schalk
Lesedauer: 20 Minuten

In der Reihe „Warum eigentlich …?“ haben wir regelmäßig heiß diskutierte Themen der Unternehmensführung aufgegriffen und die Gründe für deren Umsetzung diskutiert. Zu oft werden Trends und/oder „Best Practices“, welche bei Vorreiter-Unternehmen zu großem Erfolg führen, von anderen Unternehmen halbherzig kopiert und bleiben erfolglos. Der Grund für dieses Scheitern ist meist das vernachlässigte Verständnis für die Hintergründe der Maßnahmen. Das wollten wir ändern und stellten uns also die Frage, egal ob agile Arbeitsweisen, Kicker im Büro oder Start-up-Kooperationen: warum eigentlich?

Den ganzen Beitrag lesen
16.08.2020 | Autor: Johannes Josnik | Lesedauer: 5 Minuten

Transformational Leadership

Warum sich das Management von tayloristischen Methoden befreien muss

16.08.2020 | Autor: Johannes Josnik
Lesedauer: 5 Minuten

Die (Geschäfts-) Welt, in der wir leben, wird immer volatiler, unsicherer und komplexer. Veränderungen zeichnen sich mit zunehmender Deutlichkeit ab und Unternehmenslenker stehen vor immer größeren Herausforderungen. Die Corona-Krise beschleunigt all diese Tendenzen zusätzlich und zeigt uns erbarmungslos, wie dringend wir umdenken und handeln müssen, statt weiter zuzusehen und im Status quo zu verweilen.

Den ganzen Beitrag lesen
11.08.2020 | Autor: Maximilian Schalk | Lesedauer: 3 Minuten

Warum eigentlich … braucht jedes Büro einen Kicker?

11.08.2020 | Autor: Maximilian Schalk
Lesedauer: 3 Minuten

In der Reihe „Warum eigentlich …?“ werden regelmäßig heiß diskutierte Themen der Unternehmensführung aufgegriffen und die Gründe für deren Umsetzung diskutiert. Zu oft werden Trends und/oder „Best Practices“, welche bei Vorreiter-Unternehmen zu großem Erfolg führen, von anderen Unternehmen halbherzig kopiert und bleiben erfolglos. Der Grund für dieses Scheitern ist meist das vernachlässigte Verständnis für die Hintergründe der Maßnahmen. Das wollen wir ändern und stellen uns also die Frage, egal ob agile Arbeitsweisen, Kicker im Büro oder Start-up-Kooperationen: warum eigentlich?

Den ganzen Beitrag lesen