29.06.2020 | Autor: Peter Renner | Lesedauer: 54 Minuten

Unternehmen können nicht digitalisieren, sie müssen!

InspirationsWebinar

29.06.2020 | Autor: Peter Renner
Lesedauer: 54 Minuten

Stellen Sie sich einmal vor, Ihr Unternehmen müsste ohne Strom auskommen… Wäre Ihr heutiges Geschäftsmodell dann noch praktizierbar? Sicher ist dies eine rhetorische Frage. Doch im Grunde genommen beobachten wir in der Digitalisierung eine ähnliche Entwicklung wie bei der Elektrifizierung zum Ende des 19. Jahrhunderts: Was derzeit als innovativ oder revolutionär gilt, wird morgen zur Selbstverständlichkeit – oder hinterfragen Sie heute noch, ob „das mit dem Strom“ funktionieren wird? Unternehmen können also nicht, sondern sie müssen digitalisieren, wenn sie langfristig erfolgreich sein möchten.

Die Referenten Peter Renner (Weissman & Cie.) und Niklas Bürger (UNITY AG) erklären daher im InspirationsWebinar, was die „digitale Transformation“ eigentlich ist und zeigen einen pragmatischen Weg auf, wie Unternehmen diese angehen und meistern können.

Autor Peter Renner Senior Berater

Peter Renner ist Senior Berater bei Weissman & Cie. Seine Beratungsschwerpunkte sind neben Strategie- und Organisationsentwicklung insbesondere Digitalisierung und Innovation im Mittelstand. Dabei setzt er auf möglichst pragmatische, umsetzbare Lösungen in unserer neuen, digitalen Welt. Durch seinen betriebswirtschaftlichen Hintergrund und die Leidenschaft für Technologie besetzt er die Schnittstelle zwischen digitaler, technologischer Theorie und deren praktischer Anwendung.

Niklas Bürger ist Berater bei der UNITY AG. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich PLM und Prozessmanagement. Der pragmatische Einsatz von neuen Technologien und Digitalisierungsansätzen zur Optimierung von Geschäftsprozessen stehen für ihn dabei im Vordergrund. Durch seinen Wirtschaftsinformatik Hintergrund und seine Begeisterung für neue Technologien ist er bestens aufgestellt, um zwischen Anforderungen aus dem Geschäft und der technischen zu vermitteln und eine pragmatische Umsetzung voranzutreiben.

Aufzeichnung des Webinars