25.06.2019 | Autor: Maximilian Beisl | Lesedauer: 3 Minuten

Ready to OKR

Welche acht Anforderungen Sie für eine erfolgreiche Einführung von OKRs beachten sollten

25.06.2019 | Autor: Maximilian Beisl
Lesedauer: 3 Minuten

„Vision without execution is hallucination“ (Thomas Edison)
Eine Vision, die wir von der Zukunft haben, ist nichts Geringeres als eine Halluzination, wenn auf sie keine Taten folgen. Um diese Vision jedoch greifbar zu machen, ist die Konkretisierung in Form einer Strategie sowie deren anschließende Umsetzung unerlässlich. Objectives and Key Results (OKRs) ist eine einfache und dennoch effiziente Methode, um die langfristig angelegten Ziele eines Unternehmens sowohl zeitlich als auch inhaltlich herunterzubrechen und für jeden Mitarbeitenden zugänglich zu machen. Um erfolgreich mit OKRs arbeiten zu können ist es notwendig, dass Sie sorgfältig prüfen, ob die Methode zu Ihrem Unternehmen passt und die Organisation für eine erfolgreiche Einführung gut gerüstet ist. Nur dann können OKRs Ihnen bei der Realisierung Ihrer Vision und Strategie wirklichen Nutzen stiften.

Den ganzen Beitrag lesen
14.03.2019 | Autor: Patrick Meyer | Lesedauer: 3 Minuten

Wie kommt morgen Neues in die Welt?

Die Zukunft der Projektarbeit!

14.03.2019 | Autor: Patrick Meyer
Lesedauer: 3 Minuten

Per Definition ist ein Projekt ein Vorhaben, das im Wesentlichen durch die Einmaligkeit der Bedingungen in ihrer Gesamtheit gekennzeichnet ist. Es geht im Kern also darum etwas zu machen, das so noch nicht gemacht wurde und so aller Wahrscheinlichkeit nach auch nicht noch einmal gemacht wird. Anders formuliert sind Projekte dazu da, etwas Neues und Einzigartiges in die Welt zu bringen. Doch über die Jahre ist die Projektmanagement-Disziplin in vielen Unternehmen und über alle Organisationsebenen hinweg zu einer vermeintlichen Allzweckwaffe verkommen. Viel zu oft hören wir den Satz: „Wir sollten hierzu mal ein Projekt aufsetzen!“. Es werden immer mehr und immer größere Projekte gestartet. Und doch sind die Fakten ernüchternd: knapp zwei Drittel aller Projekte scheitern oder bleiben weit hinter den gesetzten Erwartungen zurück – Tendenz steigend. Wieso also bleibt das Projektmanagement heute unter seinen Möglichkeiten? Und was können wir tun, damit Projekte auch in Zukunft weiter Wirkung entfalten und Spaß machen? Projektlotse und Autor Olaf Hinz sprach im Interview mit Patrick Meyer über die Zukunft guter Projektarbeit in zunehmend stürmischen Zeiten.

Den ganzen Beitrag lesen
17.09.2018 | Autor: Philipp Boxleitner | Lesedauer: 3 Minuten

Generationenübergang wie aus dem Bilderbuch?

17.09.2018 | Autor: Philipp Boxleitner
Lesedauer: 3 Minuten

Der paradox formulierte Satz des Kybernetikers Heinz von Foerster „Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden“ soll hier als Ausgangspunkt für die Betrachtung typischer Paradoxien in Familienunternehmen dienen. Erfolgreiche Familienunternehmen sind in der Lage Entscheidungen zu treffen, die weder richtig noch falsch sind. Sie konzentrieren sich auf das Ausloten möglicher Optionen und das Eröffnen weiterer Denkräume, statt auf die Suche nach „der einen“ Wahrheit.

Den ganzen Beitrag lesen
22.08.2018 | Autor: Dr. Anna Souksengphet | Lesedauer: 2 Minuten

Digitalisierung – Wie sich der Familienbetrieb Viessmann neu erfindet

22.08.2018 | Autor: Dr. Anna Souksengphet
Lesedauer: 2 Minuten

„Ein erfolgreicher Generationenwechsel kann nur gelingen, wenn alle Beteiligten die gleichen Vorstellungen von der Zukunft des Unternehmens haben“ – Moritz Weissman gab in der Berliner Morgenpost eine Einschätzung zur Modernisierung des Familienunternehmens Viessmann durch Nachfolger Max Viessmann.

Den ganzen Beitrag lesen
15.05.2018 | Autor: Patrick Meyer | Lesedauer: 4 Minuten

Mehr Agilität und Selbstorganisation in der Strategieumsetzung

Wie agile Ansätze dazu beitragen können, dass Sie keine „Strategie für die Schublade“ entwickeln

15.05.2018 | Autor: Patrick Meyer
Lesedauer: 4 Minuten

Agilität, Scrum und Co. gehören heute sicherlich zu den am meisten beanspruchten Schlagworten in Managementkreisen. Die Begriffe tauchen in der „Buzzword-Bingo“-Liste sehr regelmäßig ganz oben auf. Die Überbeanspruchung der Begriffe wirkt ohne konkreten Praxisbezug häufig sehr hypothetisch und damit ermüdend auf viele von uns. Die zu Grunde liegenden Prinzipien sind für Unternehmen dennoch so relevant wie eh und je und können den Umsetzungserfolg positiv beeinflussen.

Den ganzen Beitrag lesen