Hintergrund

16.07.2017 | Impulskonferenz Mittelstand & Digitalisierung

Zu den aktuellen Megatrends Digitalisierung und Globalisierung und deren Auswirkungen für den Mittelstand veranstalteten Weissman Austria und die Raiffeisen Bezirksbank Kufstein eine Impulskonferenz in der Wirtschaftskammer Kufstein.

Die Herausforderungen am Markt und die zukünftigen Veränderungen sowie die Anwendung der Digitalisierung wurden anhand internationaler Beispiele und Studien aufgezeigt. Zentrale Aussage war, dass es insbesondere beim Thema Digitalisierung nicht um vereinzelte Maßnahmen zur Nutzung technologischer Entwicklungen, sondern vielmehr um die konsequente Ausrichtung der Unternehmen auf den Kundennutzen mit entsprechender strategischer Vorgehensweise geht. Dass in Zeiten technischer und digitaler Weiterentwicklung dennoch der Mensch, die Kundenbeziehung und der persönliche Kontakt in einem starken Fokus zu sehen sind, war eine weitere wichtige Botschaft der Referenten – Dipl.-Kfm. Norbert Schindler (Weissman Austria), Dott. Markus Weishaupt (Weissman Italia), Ing. Roman Rauper (Weissman Suisse) sowie Vorstand Mag. Peter Hechenblaickner und Vorstand Michael Rieser (Raiffeisen Bezirksbank Kufstein).

Die große Teilnehmerzahl an diesem Abend zeigte deutlich, dass sehr viele Unternehmer sich der immensen Veränderungen und der notwendigen Maßnahmen in den Unternehmen bewusst sind. Einige Wege, diese Veränderungen aktiv und vorausschauend anzugehen, zeigten die Referenten auf. Der Abend fand mit interessanten Gesprächen beim Get-together seinen Ausklang.